Unsere Email-Kontaktadresse
JUVENTUS SENILE SAN PAOLO – FANCLUB DER WEISEN ULTRAS
GRÜNDUNGSKONGRESS AM 3. MAI 2002 IM CLUBHEIM DES FC ST. PAULI

ERGEBNISPROTOKOLL

Die Anwesenden formulieren ihre Interessen an der Gründung dieses Fanclubs. Die Informations- und Organisationsvorteile eines offiziellen Fanclubs spielen dabei eine wichtige Rolle; im Ergebnis ist man sich einig, die inhaltlichen Ansprüche nicht zu hoch hängen zu wollen, aber in dem von Wattwurm entworfenen "Gründungsmanifest" eine geeignete gemeinsame Plattform zu haben.
Nach den historischen Worten "Wir sollten uns jetzt das »Wir« anbieten!" treten alle 8 Anwesenden dem somit um 20.27 h gegründeten Fanclub JSSP bei. Danach wischt B. den Tisch wieder trocken.
J

Per Akklamation werden folgende Funktionen besetzt:
Um die bereits in Arbeit befindliche Homepage wird sich weiterhin SantaPaula mit Unterstützung durch Pathos93 kümmern; eine eventuelle Moderatoren-Aufgabe im St.Pauli-Forum würde ebenfalls durch SantaPaula oder Pathos93 wahrgenommen.
AnsprechpartnerInnen für Bestellungen der JSSP-Mitglieder (Fanartikel, Tickets und Fahrkarten) sind Knuffi, SantaPaula und HD-Harry.
Zum Sprecher des Fanclubs (gegen den Titel »Präsident« wehrt er sich vehement: "Weise Ultras ja, Weisener-Ultras nein!") wird Wattwurm gekürt; zu seinen Aufgaben gehört die Vertretung nach außen, aber auch die Information nach innen.

Hinsichtlich der Mitgliedschaftsbedingungen einigt man sich auf folgende Regularien:
Da mehrere Gründungsmitglieder ihre Fühler schon nach weiteren zukünftigen JSSP'lern ausgestreckt haben, wird eine Zahl von 15-20 Mitgliedern (= die JUVENILEn) als "Oberkante der Überschaubarkeit" angesehen.
Die z.T. namentlich genannten Interessenten und evtl. weitere Neu-JUVENILE sollen relativ formlos aufgenommen werden, indem sich eins der Gründungsmitglieder für sie verbürgt, sie die Grundsätze von JSSP anerkennen und die benötigten Daten usw. an den Sprecher senden.
Pro Saison wird ein Mitgliedsbeitrag zwischen 5 und 15 € (Selbsteinschätzung) erhoben, insbesondere zur Bestreitung der Kosten, die die Homepage mit sich bringt, und für die offizielle Registrierung des Fanclubs.
Eine Doppelmitgliedschaft in einem weiteren Fanclub ist im Einzelfall zulässig.
Die Verwendung des (noch zu erstellenden) Banners durch JSSP-Mitglieder im St.Pauli-Forum wird als wünschenswert, aber nicht verpflichtend angesehen.

Für die im Aufbau befindliche JSSP-Homepage
http://www.juventus-senile.de wird von mehreren Mitgliedern ausdrücklich gelobt. SantaPaula schlägt vor, ein Gästebuch as usual zu verwenden, das zweite zur ausschließlich mitgliederinternen Diskussion und Information zu nutzen (wozu dann auch nur die JSSP-Mitglieder die URL als "Schlüssel" bekommen). Es soll keine Spielberichte im herkömmlichen Sinne geben, sondern möglichst von jedem Spiel ca. 2-4 kurze "Impressionen" von jedem/jeder JUVENILEn, die/der dazu gerade Lust hat.


Fester Termin für JSSP-Treffen ist jeweils der erste Dienstag im Monat ab 19.30 Uhr im Clubheim, erstmals am 4. Juni 2002. Es wäre schön, alle JUVENILEn wenigstens ab und zu dort mal zu treffen (soweit Wohnort und Arbeitszeiten das zulassen). Außerdem wird es sicher weiterhin Treffen vor bzw. nach Heimspielen (dann auch im Clubheim, hinten im "Käfig") geben.

Das Barinkasso der Mitgliedsbeiträge erbringt 105 €. Der Sprecher wird über Einnahmen und Ausgaben jährlich abrechnen.

Protokoll: Wattwurm, am 4.5.02

Legendäres Foto vom Gründungskongress des JSSP
Ein großer Teil der JUVENTUS SENILEN ist auch im Internet (respektive dem stpauli-forum) aktiv. Damit Ihr wißt mit wem Ihr es zu tun habt, aber vor allem vor wem Ihr Euch in acht nehmen... ;-)
HD-Harry Knuffi kreidler pathos93 SantaPaula St.Pauli-Fan t5micha tira watnu Wattwurm
Weitere Fanclub-Mitglieder: zwackel, baukl und unser Ehrenmitglied Andre Trulsen - diese haben aber kein Userpic bzw. sind nicht im Forum aktiv


HAUFENWEISE JUVENILE-LIEBLINGSSMILIES
Der Dienstweg ist die Verbindung der Sackgasse mit dem Holzweg

wer's trotzdem versuchen möchte... ;-)

Email an: Juventus Senile